Karl Marx und die Geburt der modernen Gesellschaft

Die neue dreibändige Marx-Biografie von Michael Heinrich stellt erstmals Leben und Werkentwicklung umfassend in ihrem Zusammenhang dar.

Mehr erfahren

Leben und Werk im Kontext

Exposé

Karl Marx und die Geburt der modernen Gesellschaft

Karl Marx und die Geburt der modernen Gesellschaft

Von Michael Heinrich

Mit den Wirtschaftskrisen der letzten Jahre wurde – wieder einmal – deutlich, dass die Marx’sche Krisentheorie alles andere als überholt ist. Seit mehr als hundert Jahren bildet Marx‘ Kapitalismuskritik einen Bezugspunkt für unterschiedliche soziale Bewegungen wie auch Stein des Anstoßes für die Verteidiger der herrschenden Verhältnisse. Marx war Zeuge der Durchsetzung jener «modernen» Gesellschafts- und Wirtschaftsstrukturen – industrieller Kapitalismus, Parlamentarismus und Massenorganisationen – die immer noch unser Leben beherrschen. Seine Analysen und Kritiken treffen auch heute noch neuralgische Punkte unserer gesellschaftlichen Verhältnisse. (mehr …)

Cover-Entwurf

Der erste Band der neuen Marx-Biografie erscheint 2018. Sie können ihn bereits heute reservieren. (Externer Link)

Aktuell

Neuigkeiten rund um das Projekt

Und warum jetzt noch eine Marx-Biografie?

Michael Heinrich im Gespräch mit Paul Sandner vom Schmetterling Verlag Am 26. Oktober 1868 schrieb Karl Marx an seinen Freund Ludwig Kugelmann:  „Z. B. Meyers Konversationslexikon hat mir seit längerer …

Le nom

On le connaît, Karl Marx. Mais on tombe toujours sur des gens, le plus souvent du style professeur je-sais-tout, qui vous rétorquent d’un air important : Karl HEINRICH Marx. Comment peut-on …